Sonntag, 6. Juli 2014

Von großen Erwartungen ...

will ich heute berichten…

Schon letztes Jahr habe ich das Projekt-Life probiert, es hat aber einfach nicht hingehauen. Gefallen tut es mir richtig gut, aber die Umsetzung die fällt schwer. 
Für das Juni Jot-Moodboard habe ich mich ja an eine PL-Seite herangewagt (siehe hier *klick*) und dann war es auch nur ein kleiner Schritt zum Project Life Kurs von JOT
Dieser ist heute gestartet und was ich damit "angefangen" habe, seht ihr bei meinen Lieben Freundinnen von "Wir lieben handgemacht " *klick*



Ich freu mich über Euren Besuch zum spätnachmittäglichen Kaffeeklatsch und Austausch über mein Project-Life Projekt *blinzel*

Habt es heute noch fein

Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch

Montag, 30. Juni 2014

2 Erbsen ziehen weiter ...


Hallo meine Lieben, 

Bei Nina von "mein Leben in scrapps"  *klick* gab es einen sehr interessanten Post zur Schließung von 2peas. 

Ganz spontan habe darauf geantwortet und diese Antwort sind meine Gedanken dazu:


Liebe Nina,
Interessante Gedanken, die du da hast. Leider habe ich kaum etwas mit 2peas zu tun gehabt, außer, dass ich mich letztens für Wilnas artclass 2 angemeldet habe. Ich war im Moment erst mal nur sauer, dass die einfach schließen, denn ich habe bisher nur ein Video geguckt und von Shimelle weiß ich, dass die Videos Eigentum von twopeace sind. Wie kann man denn die Videos sichern? Für einen Tip in diese Richtung wäre ich dir sehr dankbar.

Nun habe ich (natürlich!) gemerkt, wieviele traurig und bestürzt wegen der Schließung sind und mache mir auch so meine Gedanken. Wenn ich ehrlich bin, habe ich kaum mehr etwas bestellt (egal wo), ganz einfach weil ich zuviel habe.

Wenn es keine Läden mehr gäbe könnte ich wirklich sehr lange (sehr sehr sehr lange) weitermachen. 
Es ist aber auch viel zuviel, was auf den Markt kommt. Wie soll man sich da entscheiden? Und als Geschäft, wie soll man es sich leisten, sooo viele Serien vorrätig zu haben?
Es nervt mich auch, jede Woche neue Sachen zu sehen, das ist ja vollkommene Reizüberflutung

Ich hoffe natürlich, dass uns noch Geschäfte (mal rüberwink zur SBW *wink*) 
erhalten bleiben, und das uns manch anderer Schock erspart bleibt. 

Allerdings haben sich viele Trends mir der Zeit selbst erledigt und kamen wieder. Irgendwann.

In diesem Sinne darf man sicherlich gespannt auf die weitere Entwicklung sein.




Ich bin gespannt was ihr dazu denkt …

Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch


Sonntag, 29. Juni 2014

Moodboard JOT Magazine


Hallo meine Lieben,

als ich vor ein paar Tagen bei myconfettiheart  *klick* auf Instagramm ihre Version des Moodboards vom JOT Magazine sah *klick*, war es um mich geschehen. Ich lieeeebe diese Farben *hachz* (in meinem Wohnzimmer gibt es, wie ihr gleich sehen werdet, schon eine besonders gestaltete "Ecke"  mit Lampions und Schreibmaschine in den Farben *schmelz*)

Hin und her überlegt habe ich, was ich damit anfange. Letztes Jahr hatte ich ja versucht, mit Projekt Life zu starten (na ja gestartet bin ich, Deckblatt-Jahres-Layout, Januar + Februar - tja und dann, dann war es das, mit dem "Projekt Life"). Tausende von Karten, Hüllen etc. sammeln sich in meinem Kosmos also habe ich es gewagt. Hier ein paar Highlights des Monats Juni 14 als Projekt Life:




Die 1. Karte links Mitte ist mit Wassermalfarben auf Aquarellpapier selbst gestaltet. Die Herzchen kommen vom Neuen Demo (jaaaa, ich hab schon ... *räusper*) welcher einfach nur Zucker ist (und damit ist auch schon die Rechtfertigung gegeben, warum ich drei (3!) Dymo`s mein eigenen nennen darf…sind nämlich alle Zucker, so!)
Die letze Karte in dieser Reihe ist übrigens aus einer Verpackung von PrimaMarketing Blumen gemacht. Ich fand sie zu schade zum wegwerfen…



Interessanten Besuch hatten wir auch in diesem Monat:



Die Farben des Käfers sind nicht verändert, er sah genauso aus! Wie gemacht für das Moodboard, oder? (und jetzt sagt bitte nicht, dass es sich bei ihm um den Sibirischen Grünkopfmeuchler handelt, welcher, wie ja jeder weiß, ein Nervengift über die Luft absondert, das normale und vollkommen spießige Frauen über 40zig in verrückte merkwürdige Pilze verehrende Wesen verwandelt …!)

Die größte Beunruhigung löste bei mir und meiner Kleinen allerdings dieser seltsame Gast aus, welcher sich auf der Scheibe unseres Autos ausruhen wollte. Nachdem wir ihn vorsichtig abgelegt hatten, musste natürlich ein Foto her. Der Blick ins Internet ergab dann: Ein Buchenstreckfuß wollte mit uns auf reisen gehen…



Die Seite zu machen hat zwar sehr viel Zeit gekostet, ich find sie aber richtig schön und werde mal schauen, ob ich nicht noch ein bisschen mehr PL'e. 

Das Moodboard hat mir aber wirklich derart gut gefallen, dass ich dieses Farbkonzept auch für mein Juli Dashboard meines Kalenders angewendet habe:



Ich bin ganz begeistert davon, so kann der Monat doch nur toll werden, oder?









Material: GlitzDesign "Uncharted Waters" ; AmericanCrafts DearLizzy "daydreamer" (Aufkleber);  StampinUp Sternenstanze; WashiTape "Chalk"; Buttons (ich glaube von Sodalicius) und Wassermalfarben, Dymo von Hema, das Holz-patterned Paper gab es bei einem Workshop der Scrapbookwerkstatt im letzten Jahr, leider weiß ich nicht mehr wie es heisst *sorry*


SO, jetzt bleibt mir nur noch, Euch einen schönen Sonntag zu wünschen!

Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch

Mittwoch, 25. Juni 2014

Happy Scrappy Friends Scraprezept

Hallo meine Lieben,

die Happy Scrappy Friends haben ein Scraprezept vorgeschlagen. (*klick*)
Mir ist das Wasser im Munde zusammengelaufen und seit ein paar Tagen habe ich mir das Rezept auf der Zunge zergehen lassen, und mich Stück für Stück dem Endergebnis genähert. 





Die Wunderschönen Die-Cuts sind von Wilna Furstenberg ausgeschnitten mit der Cameo. Ihr bekommt Sie bei Wilna's IheartStudio *klick*


Material: Patterned Paper Herzchen, Herzstanze, Herzvellum; Stempelkissen "Aqua" von StampinUp; PP im Hintergrund MME; PP Hunde von AmericanCrafts; Diecuts von IHeartStudio (Wilna Furstenberg); Stempel "Das war am" und "Unvergesslich" von Janna Werner Kollektion "Frida" über ScrapbookWerkstatt; Gesso weiß; Wassermalfarben; ProjektLifeKarte von *weißichleidernichtmehr*;
Maske und Mist "mint green": Heidi Swapp;

Macht doch auch mit! Und wem das Rezept nicht als Verlockung reicht:
Es gibt zwei so wundertolle Gewinne, da kann man einfach nicht widerstehen...


Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch

Sonntag, 22. Juni 2014

Wassermalfarbenliebe oder meine Lieblinge

Hallo meine Lieben,

der neue Juni Sketch der Scrapbookwerkstatt (und der Gewinn *räusper*) haben es mir leicht gemacht, wieder etwas zu scrappen:




Wer es noch nicht an meinem Instagram-Account gemerkt hat: Ich liebe die Waterlogue App und verwandle ziemlich viele Bilder in Malereien (ganz ohne Pinsel *hehe*). Mein Lieblingsstil ist: "It's technical". Grund genug, dem Liebling ein Layout zu widmen.


Hier seht ihr einen weiteren Liebling meinerseits: Die Distel.




Sternchen. Kleckse.
Bling.Bling.
(Schon wieder Lieblinge *ähem*)



Material:
Patterned Paper (grün mit Dreiecken), Cardstock, Stanze: Stampin Up; ansonsten Papierreste (americancrafts und Verpackung von Prima); Buchseite; Sterne und Wood-Worte von Studio Calico; Wood-Alpha von Sodalicius; Butterbrotpapier, Wassermalfarben

Habt  noch einen schönen und feinen Sonntag!

Herzensgruß

Euer

Fräulein Pilzrausch